Fickfotze

Der durchgeknallte und extrem perverse Peter Enis hat eine neues dummgeficktes Fickstüg gefunden, mit dem er seine perversen Späße durchziehen kann. Diese Girl ist dumm wie Brot und sich nicht zu schade sich bis zur körperlichen Selbstaufgabe durchficken zu lassen. Aber selbst sie unterschätzt die perverse Kreativität von Peter…

Halsfick

Hier presst er ihre hübsche Fickfresse auf seine prallen Eier, voll geladen mit jeder Menge Spermasaft, und verpaßt ihr einen tiefen Halsfick bis zum röchlen und würgen. Ja, das macht Spaß wenn man den Fickriemen bis zum Anschlag im Hals stecken hat und mit der Nase in den Eier seines Peinigers steckt.

Spermafresse

Ja da ist in Hochform. Peter hat ihr gleich einen Toilettensitz übergstülpt um sie als lebende Toilette zu kennzeichnen und sie richtig zu demütigen. Hier läuft ihr gerade die Ficksahne aus dem Mund, nach dem harten Deepthroat.

———————————————————————————————–

Aber ihren ahnungslosen Freundinnen, die auch zu Besuch bei Peter waren geht es  auch nicht wirklich besser. Dieses Stück Fickfleisch sieht schon ziemlich mitgenommen aus. Sie wurde wohl bis zum Rande der Besinnungslosigkeit durchgerammelt:

Toilettenfotze

Hier sieht man in Großaufnahme wie die Pisse aus ihrer rasierten Pissmuschi in eine Stahlschüssel läuft in die Peter vorhin schon rein ejakuliert hat. Übrigens hat sie ein schönes großes Pussylochmit langen Schamlippen:

Fotzenpisse

Und jetzt wird es richtig geil pervers. Die arme Ficksau muß nun die ganze Plörre, also das Piss-Sperma-Gemisch,  durch einen Plastik-Trichter trinken!

Das junge Fickding ist richtig schmerzfrei oder eifnach saublöd und hörig, denn sie trinkt den widerlichen Urinsaft klaglos aus dem ekligen Plastiktrichter wie es sich für eine gehorsame Schlucksklavin gehört.

schlucksklavin

Hier gibt es noch wechselnde Extremclips der gedemütigten Hardcoregirls: